Samstag, 31. Mai 2014

Meine Woche - Plauderpost

Da diese Woche nichts wirklich Spannendes passiert ist, mit dem ich einen ganzen Blogpost füllen könnte, ich aber trotzdem hochladen wollte, habe ich mich entschlossen, einfach einen kleinen Teil meiner Woche wiederzugeben. Wer will, kann mir ja auch seine Woche erzählen :)

1)
Ich habe eine feste Zahnspange!
...juhu.
Ich musste am Dienstagmorgen geschlagene 2h im Zahnarztstuhl (wie heißt das Teil?) liegen und an die Decke starren, während mir meine "Blechfresse" eingesetzt wurde. Um ehrlich zu sein, wäre ich dabei ein oder zwei Mal auch fast eingeschlafen. Es war immerhin noch relativ früh...
Danach musste ich dann auch nicht mehr in die Schule, was mir eigentlich ganz recht kam, weil wir eine Arbeit geschrieben hätten, für die ich kaum gelernt hatte. Dafür tat mein
Kiefer, wie einige Freundinnen auch vorhergesagt hatten, für einige Tage sehr weh. Also eher so ein unangenehmes, drückendes Wehtun würde ich mal sagen. Ich bin die erste Nacht auch mindestens dreimal aufgewacht deswegen.
Jetzt spüre ich zwar immernoch ein leichtes Drücken und ich kann immernoch nichts anderes essen (bzw, anderes nur unter unangenehmen Schmerzen) als Joghurt oder Suppe.
Ich weiß jetzt auf jeden Fall, warum die Zahnspange bei so vielen Leuten so unbeliebt ist...


2)
Meine Mutter, meine Schwester und ich waren dieses Wochenende bei IKEA. Yeeah. Wir hatten ursprünglich vor, einfach nur mal herumzuschauen und 'inspiration' zu kriegen, was natürlich am Ende nicht ganz so hingekommen ist. Ich habe auch vor, über die gekauften Sachen einen Haul zu machen und später mal eine Roomtour. Je nachdem wann ich mein Zimmer umgestaltet kriege, da ich gerade (mal wieder) etwas unzufrieden damit bin.
Jedenfalls war das Essen dort in dieser Art Kantine, worauf ich mich schon die ganze Zeit über am meisten gefreut hatte, weil ich zu Hause nicht dazu gekommen war, etwas zu essen. Ich hatte es auch noch sehr gut in Erinnerung von den ganzen IKEA-Besuchen als ich jünger war.
Aber ich muss sagen - und vielleicht erkennt man es ja auch auf dem Foto - das Essen war total widerlich und ich war total enttäuscht. 
Einmal dieses zusammengestampfte, zylindrige Kartoffeletwas, dass auf dem Foto an der Ausgabe viel leckerer und frischer aussah und total komisch geschmeckt hat. Ich kann nicht direkt sagen nach was, aber vorallem der Nachgeschmack war gar nicht lecker.
Dann der Salat, der auf dem Foto zwar irgendwie frisch aussieht, aber nach Gummie geschmeckt hat und der Nachtisch, der noch am besten Geschmeckt hat, aber etwas säuerlich war. Yummie.
(Dieses verwischte Etwas am linken oberen Rand auf dem Foto ist wahrscheinlich mein Finger... Ich war wohl mal wieder zu dumm, ein vernünftiges Foto zu machen...)


3)
Schlussendlich mein hauptsächlicher 'Zeitvertreib': Hausaufgaben, Lernen und nochmal Hausaufgaben.
Das raubt ca. 2h Freizeit für mich an einem Wochentag. Manchmal auch mehr.
Was man nicht alles für seine Zukunft tut ;)


Ich hoffe, euch hat dieser recht provisorische Post gefallen.
Dafür werden aber in nächster Zeit viel mehr interessante Posts kommen, die nicht bloß planlos drauf los geschrieben sind.

xxx