Donnerstag, 15. Mai 2014

Was ich so gemacht habe

Ugh jetzt ist mein letzter Blogpost schonwieder mehr als einen Monat her. Ich bin so schlecht im regelmäßig Posten!
Direkt Gründe dafür habe ich auch nicht wirklich... Theoretisch hätte ich zwischendurch immer mal wieder Zeit gehabt etwas zu schreiben. Aber anscheinend muss ich wohl erstmal krank werden um dazu zu kommen. Ja ich liege gerade zu Hause auf dem Sofa und... langweile mich :P
Aber keine Sorge das nächste Mal werde ich es auch ganz pünktlich schaffen einen Post zu schreiben, ich schreibe es mir sogar fett in meinen Kalender (in meinem Handy).
Als kleine Wiedergutmachung für die lange Pause habe ich (Sprinkleofglitter als Vorbild nehmend) einige Fotos und Bilder zusammengestellt, sozusagen eine Zusammenfassung der verlorenen Zeit.



Osterferien in Andalusien...
...genauer Conil de la Frontera, einer süßen,  weißen Stadt am Atlantik. Meine Mutter hat Freunde dort, weshalb wir schon öfter dort waren und uns vielleicht sogar eine kleine Wohnung dort kaufen werden.
Der perfekte Ort um einfach total zu entspannen, oder sich im Meer von den hohen Wellen durchschaukeln zu lassen.
Total familienfreundlich und andere Städte wie Cádiz, Gibraltar oder Sevilla sind mit dem Auto sehr leicht zu erreichen.
Ich bin auf jeden Fall total verliebt in diesen Ort und würde ihn tausendmal Touristenorten wie Mallorca vorziehen.


Ostern & Geburtstag
Echt meine Lieblingszeit im Jahr. Vorallem wenn mein Geburtstag und Ostern dann noch so nahe beieinanderliegen.
Dieses Jahr bin ich beides voll entspannt angegangen, habe nichts geplant. Das werden dann aber auch meist die schönsten Tage, einfach weil man keine Erwartungen hat. 
Zu Ostern war meine Oma da und wir haben lecker Spargel gegessen und an meinem Geburtstag bin ich einfach mit meiner Freundin ins Kino ("Noah" mit Logan Lerman *-*) gegangen.


Frühlingsfest
In meiner Stadt gibt es jedes Jahr ein Frühlingsfest, sozusagen ein Jahrmarkt mit total vielen gruseligen Geräten, die einen durch die Luft wirbeln, durchschaukeln oder total schnell kreiseln lassen. Nichts für mich, aber jedem anderen scheint es zu gefallen.
Immerhin gibt es dort auch Crêpes oder Zuckerwatte, mit der ich mir die Zeit vertreibe während die anderen happy in diesen Foltergeräten zerrüttelt werden.


Entspannte Tage
Hier kommen wir zu den paar Tagen, die sich vereinzelt zwischen Schulstress und Wochenendunternehmungen wiedergefunden haben, an denen ich tatsächlich doch mal einen Blogpost hätte verfassen können, wäre ich nicht so faul gewesen.
Stattdessen habe ich dann meine Lieblingsyoutuber geschaut, Musik (aka One Direction) gehört oder bin im Park unterwegs/joggen gewesen.


Und schlussendlich: Schüleraustausch
Ich habe über meine Schule an einem Schüleraustausch mit einer Privatschule in Madrid teilgenommen. Letztes Jahr im Herbst waren wir Deutschen in Spanien zu Besuch für zehn Tage und vom 5.-14.5. waren jetzt die Spanier bei uns. Das Ganze war ein kleines wenig anstrengend, auch weil meine Austauschpartnerin Patricia und ich nicht wirklich ins Gespräch gekommen sind, war aber auch eine richtig geile Erfahrung, die ich jedem empfehlen würde zu machen, egal ob man nun schüchtern ist oer nicht. 
Mit den Spaniern waren wir jedenfalls einen Tag in Berlin, einen in Hameln und ich mit einigen Freundinnen noch in Hamburg sowie in unserer Stadt unterwegs. Ganz schön viel herumgelaufen in diesen neun Tagen, aber immerhin hat das so den Sport den ich nicht machen konnte etwas beglichen.
Der Abschied von meiner Austauschschülerin nach dieser Zeit war zwar sehr traurig, aber wir haben gleich abgemacht uns doch irgendwann mal (bevorzugt in Madrid) wiederzusehen.


Puh. Den Post habe ich also fertig bekommen und werde ihn sofort für euch hochladen. Obwohl ich inzwischen nicht mehr krank bin, da doch noch etwas Zeit vergangen ist... *schäm* Für etwaige Rechtschreibfehler oder sonstiges entschuldige ich mich jetzt schonmal. Ich habe auf meinem Tablet/Handy geschrieben und irgendwie spinnt das ein wenig. Der Text verschiebt sich die ganze Zeit... Das muss ich nochmal herauskriegen und bis dahin wünsche ich jedem eine schöne Zeit!!

xx