Dienstag, 2. September 2014

Mein Blog

Hey!

Ich habe heute nochmal etwas nachgedacht. In den Sommerferien hat man immer viel zu viel Zeit zum Denken.
Ich habe über diesen Blog nachgedacht. Über den Post, den ich gestern hochgeladen habe. Über andere Blogs. Und ich habe meinen Blog mit anderen verglichen.
Ich weiß, ich weiß. Man soll das nicht machen. Sich mit anderen vergleichen. Manchmal scheine ich einfach die Rückmeldung dafür zu brauchen, dass ich nicht gut genug bin. Und wenn ich einmal in so einer Phase bin, kann mich da auch wenig von abhalten eben diese Rückmeldung zu erhalten. Ob von mir selbst oder anderen Personen ist dabei völlig egal.
Und zu welchem Entschluss bin ich denn dann heute gekommen? Nachdem ich ja so viel nachgedacht und Blogs durchstöbert habe.
Ich denke, dass dieser Blog noch sehr weit entfernt davon ist, gut zu sein. Eine Qualität zu haben, die etwaige Leser davon überzeugt, sich das alles hier durchzulesen.
Ich habe im Post vorher angegeben, dass ich jetzt ungefähr weiß in welche Richtung dieser Blog geht.
Die Wahrheit ist, ich bin dem zwar vielleicht etwas näher gekommen, aber eigentlich ist dieser Blog noch sehr weit davon entfernt, in irgendeine Richtung zu gehen.
Ich habe schon Tags gemacht, FMA ähnliche Posts, Hauls und einfach Texte in denen ich geschrieben habe, was ich denke und fühle (wie jetzt). Aber ich bin nicht zufrieden damit.
Wenn dieser Blog tatsächlich Leser hat, dann werdet ihr jetzt wohl in nächster Zeit ein ziemliches Durcheinander an Posts erleben. Und wenn dann die Schule in etwas mehr als einer Woche wieder beginnt, vielleicht erstmal einen Stopp.
Ich bin in einer Phase, in der ich Unzufrieden bin. Generell unzufrieden. Mit allem, was ich mache und tue. Mit mir befreundet zu sein ist sicher nicht einfach.
Ich hätte noch viel mehr zu schreiben. Das wäre dann aber wieder uninteressant und so weiter. :)

xx